Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht Naturfreunde und Schwedenforum
Forum für aktiv an der Natur und Umwelt interessierte User
 
 Wichtige SeitenHomepage   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  Chat Chat  


Erste Erfahrungen aus Polen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht -> Naturschutz in Deutschland , Polen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dudek
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 505



Offline

BeitragVerfasst am: 24.04.2009 22:35    Titel: Erste Erfahrungen aus Polen Antworten mit Zitat

ich bin nach 10 jährigen Reisen durch Skandinavien sehr erstaunt über den Naturschutz der in Polen betrieben wird. Die Polen und die Schweden haben ja noch "genug Natur" , so dass so gut wie keiner in Skandinavien da Rücksicht darauf nimmt.  Doch irgendwie kommt mir es nach den ersten Erfahrungen in Polen anders vor ,sie sehen ihre Natur anders und leben anders mit ihr . Ich weiss nicht wie ich es erklären soll. Trotz ihrer gegen unsere nach so weit intakten Natur , kommen sehr viele Besucher in das Resrevat , welches ich jetzt kennen gelernt habe. In Skandinavien haben wir auch sehr viele Wanderer und Biwakirer kennen gelernt, aber irgenwie aus einem anderem Grunde waren die in der Natur. Aber es waren ja jetzt nur einmal einen Tag und einmal drei Tage , mal sehen was die Zukunft bringt, jedenfalls waren wir angenehm überrascht. Polen ist für Naturfreunde ein echtes Äquivalent. Vom Preis ganz zu schweigen.

LG Eremit

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unkraut
Mamutbaum


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 640


Wohnort: Brandenburg
Offline

BeitragVerfasst am: 25.04.2009 13:41    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Eremit, da kann ich dir zustimmen. Dieses Gefühl hatte ich auch in Polen.

LG
Unkraut

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 25.04.2009 13:41    Titel: Re:


Nach oben
Dudek
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 505



Offline

BeitragVerfasst am: 26.04.2009 22:08    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

An der Warthamündung, überschwemmte Wiesen , Vogelarten über Vogelarten und ein sehr ruhiges Leben der Bewohner , welches mich sofort an Schweden erinnerte.

LG Eremit


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dudek
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 505



Offline

BeitragVerfasst am: 27.04.2009 23:38    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Nahe des Städtchens Slonsk, etwa nur 10 km von der Grenze entfernt, findet man die noch vielfältige Natur vor. Wie von einem Messer getrennt bietet sich der Unterschied zwischen dem deutschen und dem polnischen Oderraum dar. Warum in Gottes Namen  müssen wir hier in Deutschland so brachial gegen unsere eigene Existenzgrundlage, und das ist nun mal die Natur, vorgehen?

LG Eremit


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Unkraut
Mamutbaum


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 640


Wohnort: Brandenburg
Offline

BeitragVerfasst am: 05.06.2009 21:07    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Sogar im Sachkundeunterricht in den Büchern bezieht man heute die tolle Natur und die Naturparks im westlichen Polen hier mit ein. Es ist schon ein interessantes Gebiet.

LG
Unkraut


Zuletzt bearbeitet von Unkraut am 06.06.2009 13:40, insgesamt einmal bearbeitet

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dudek
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 505



Offline

BeitragVerfasst am: 06.06.2009 04:01    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ich habe aber die böse Vorahnung, dass dies nicht mehr lange so bleiben wird. Die Profitgier unserer Gesellschaft wird dem  Wohl oder Übel eine Ende setzen. Das sind die Erfahrungen, die ich aus 40 Jahren gelernt habe. Und die Bestätigung kam auch schon prompt von Einheimischen, ob von Älteren oder Jüngeren. Die Qualität und die Quantität  haben nach ihren Aussagen stark nachgelassen.
Die andere Seite ist, wir können nicht verlangen , dass Polen ein " Museumsdorf" ist. Die Menschen wollen es dort auch leichter haben, aber es geht immer zu Lasten der Natur und ich bin heute der Meinung, dass Naturreservate den Niedergang der Natur nicht aufhalten werden, denn auch außerhalb dieser Reservate leben Populationen, die gnadenlos kaputt gemacht werden und der Verlust dieser Populationen wirkt sich auch unweigerlich auf die Reservate aus.Es ist also ein scharfes, zweischneidiges Schwert, das mit dem Naturschutz, zumal sich zu wenig Menschen damit beschäftigen. Richtig beschäftigen! Das sehr gute  Beispiel ist wirklich die Warthamündung. Fährt man durch das deutsche Oderbruch nach Küstrin, herrscht gähnende Leere an Vögeln. Die Traktoren, die ihre Felder mit Insektiziden und Pestiziden berieseln, sind am laufenden Band zu sehen .Da diese heutige polnische Region einmal deutsch war, kann man sich leicht vorstellen, dass es vor noch einhundert Jahren jenseits und diesseits der Oder gleich aussah. Friedrich der II gab im 18. Jahrhundert den Auftrag , dieses Riesengebiet zur Trockenlegung und Eindeichung. Beide Seiten haben also den gleichen Ausgangsstand. Heute ist es wie auf einem anderen Planeten. Die Oder trennt auf der jetzigen deutschen Seite endlose sterile Gemüse- und Getreidefelder von der polnischen, echt "naturellen" Seite.

LG Eremit

_________________
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, Oh Mensch, sei Sünde. Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









BeitragVerfasst am: 06.06.2009 04:01    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht -> Naturschutz in Deutschland , Polen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ferien in Polen Manu-Risnaes Naturschutz in Deutschland , Polen 13 13.01.2010 22:24 Letzten Beitrag anzeigen




Naturfreunde und Schwedenforum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker