Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht Naturfreunde und Schwedenforum
Forum für aktiv an der Natur und Umwelt interessierte User
 
 Wichtige SeitenHomepage   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index    KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  Chat Chat  


weisse Elche im Raum BOGRANGEN/Värmland

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht -> Deine Heimat
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pilgrim2
Veilchen


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 22.08.2010
Beiträge: 1


Wohnort: Sysslebäck, Nord-Värmland
Offline

BeitragVerfasst am: 25.08.2010 10:10    Titel: weisse Elche im Raum BOGRANGEN/Värmland Antworten mit Zitat

Das im Grenzgebiet Schweden - Norwegen im etwa zwischen Torsby - Sysslebäck - Flisa (N) immer wieder weisse Elche beobachtet und teilweise auch abgeschossen werden ist hinlänglich bekannt.
In diesem Jahr sind um Strackarberget bei Begrangen schon mehrfach 2 braune Elchkühe mit jeweils 2 weissen Kälbern gesichtet und auch fotografiertz worden. Das eine Kälberpaar ist rein weiss, bei dem anderen Paar ist ein Kalb rein weiss, das andere Kalb ist weissgrundig mit braunen Einsprengseln.
In diesen Tagen beginnt die allgemeine Elchjagd-Saison. Diesmal sind im vorgenannten Raum auch Abschüsse von einigen weissen Elchen (Kälber?) geplant. Der Abschuss soll die Arten-Reinheit (weisse Elche sind KEINE Albinos!!! - sie bilden eine eigene, nur hier ansässige Unterart des alcves alces) dieser kleinen Population verbessern/garantieren.  
Dieses Foto entstand Montag - 23.8.10 - 15.00 in Skrackarberget - die braune Mutterkuh ist leider nicht erschienen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manu-Risnaes
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 1353


Wohnort: NRW /Schweden
Offline

BeitragVerfasst am: 25.08.2010 10:19    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hallo pilgrim

erstmal ein herzliches willkommen in unserer kleinen Naturfreunde runde

ich hoffe du wirst dich hier wohl fühlen.

Solche Elche habe ich noch nie gesehen ,ich bekam richtig Gänsehaut vor freude.

Bei mir in Västernorrland gibt es auch Elche aber solche nicht .Und immer wenn ich den

Fotoaperat nicht dabei habe kommen diese raus .Ich freue mich schon auf weitere Berichte und

Fotos von dir.

_________________
LG
Manu

Ich bin ein Engel und wenn man mir die Flügel bricht ,fliege ich auf meinen Besen weiter .

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Google









BeitragVerfasst am: 25.08.2010 10:19    Titel: Re:


Nach oben
Unkraut
Mamutbaum


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 640


Wohnort: Brandenburg
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2010 17:22    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej Pilgrim,
ich bin so entsetzt über deine Nachricht, aber was ich im Schwedenurlaub kennenlernte, entspricht deiner Aussage. Schießen, schießen, schießen!  Nur gut, dass Norbert dies nicht mehr lesen kann, oder.. auch nicht? Der hätte meine Telefongebühr erhöht, hätte das Ministerium schon an der Strippe! Für mich auch eine große schweinerei!

LG
Unkraut

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manu-Risnaes
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 1353


Wohnort: NRW /Schweden
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2010 17:59    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hej ihr beiden

was mir dieses Jahr mehr aufgefallen ist als sonst bei uns wurde ständig geschoßen .

Man hörte es zu jeder Tages ausser Nachtzeit.Ich finde es nicht toll das so viele Elche abgeschoßen werden die machen doch keinen Schaden.


Was mir dieses Jahr viel mehr im Magen lag das wir einen Dachsbau auf den Grundstück haben

schlimmer noch er hatte seinen Ein oder Ausgang unter unserem Haus .Und flügte fleissig
unser Grundstück um.

So leid es mir tat und auch tut wir mußten einen Jäger damit beauftragen ihn zu stellen .

Denn das war nicht so gut für unser Haus schnell können die einen das Haus von den stelzen hohlen .

Wir haben es mit lebend Falle sowie viel Licht versucht ihn zu vertreiben aber es gelang nichts davon .

wenn er nicht unser Haus gefährdet hätte dann hätte er bleiben dürfen aber so ging es leider nicht .

_________________
LG
Manu

Ich bin ein Engel und wenn man mir die Flügel bricht ,fliege ich auf meinen Besen weiter .

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Unkraut
Mamutbaum


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.04.2009
Beiträge: 640


Wohnort: Brandenburg
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2010 18:35    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Ne,  Manu, musst  dich nicht entschuldigen.Bei der Sachlage muss es mal so sein, hasse nur das wilde Abknallen der Tiere, wie in "Warmland" erlebt.  Denke nur an unsere Jäger, Hauptsache "Abknallen".

LG
Unkraut

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wuschi
Eiche


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 63


Wohnort: Vettweiß
Offline

BeitragVerfasst am: 09.12.2010 19:59    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hallo und einen guten Abend in die Runde.

Ich bin sehr überrascht, hier weiße Elche zu sehen. Ich habe mal etwas davon gehört. Aber dass ich einmal ein Foto mit weißen Elchen sehen werde, hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet.
Ich bin nun schon ein paar Jahre in Schweden zu Gast bei Freunden, aber lebende Elche habe ich noch nicht zu Gesicht bekommen. Ich meine nicht die in irgend einem Gehege, sondern in freier Natur.
Der Elch bei einem Unfall auf der E4 war bereits tot, Fahrer und Beifahrer schwer verletzt.
Nach einer Elchjagd, bei der ich zugegen war, stellte ich die Frage, warum man eigentlich den Elch schießt. Er tut doch nichts (siehe Manu später) Ein paar Tage später nahm man mich mit in eine Jungpflanzung von Tannen. Man zeigte mir den Verbiss und sagte, dass der Elch nur an Jungpflanzen geht. Es waren ganze Flächen verbissen, d.h., die Krone des jungen Baumes wurde abgebissen. Der Baum verkrüppelt und kann dann später nicht mehr wirtschaftlich genutzt werden.
Ich denke, dass man immer alles bedenken sollte, bevor man schimpft.
Natürlich bin ich gegen das Morden von Tieren. Aber wenn man sich an eine vorgegebene Abschussquote hält, die ja auch in Deutschland bei Schwarzwild, Rotwild usw. existiert, wird es keine Ausrottung geben.
Etwas anderes ist die Sache Luchs und Wolf. Was hier passiert, kann ich auch nicht nachvollziehen.
Hier sollte sich die Regierung in S mit Nachdruck einschalten. Wenn es bis zu Drohungen gegen Menschen geht, kann man den Sachverhalt nicht mehr nachvollziehen.

Aber ich muss noch einmal auf das Foto zurück kommen.
Es ist hier Pilgrimm 2 eine Aufnahme gelungen, die nicht jeden Tag möglich ist.
Eine sehr schöne Aufnahme.
Und seid mir bitte nicht zu böse, dass ich die organisierte (nicht die wilde) Jagd nicht verdamme. Sie kann, wenn in die richtigen Bahnen gelenkt, auch nützlich sein.
Wuschi

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Manu-Risnaes
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.08.2009
Beiträge: 1353


Wohnort: NRW /Schweden
Offline

BeitragVerfasst am: 15.12.2010 22:31    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Hallo wuschi

es geht ja nicht um die Jagd allgemein sondern um das viel ausgeübte Sinnlose abknallen

des Wildes .Wenn in 1 Komune 10 Wölfe zum abschuß Freigegeben werden und diese  Quote

in einer Stunde erfüllt wurde .Wird trotzdem weiter geschoßen und das ist es was mich auf die

Palme bringt.Wenn in einer Komune 10 Elche freigegben werden dann werden 20-30 erschoßen

so  sieht die Sache aus .Ich komme selbst aus einer Jäger Familie und da weiß ich wie das so aussieht .Mit den Jungpflanzen dazu kann ich dir nur sagen das auch andere Tiere die Jungen Triebe fressen alle Wildtiere gern .Elch ist halt lecker ausser Frage

Nun aber mal zu unserem Dachs es war nicht nur einer nee es waren 5 im Bau

_________________
LG
Manu

Ich bin ein Engel und wenn man mir die Flügel bricht ,fliege ich auf meinen Besen weiter .

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Google









BeitragVerfasst am: 15.12.2010 22:31    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Naturfreunde und Schwedenforum Foren-Übersicht -> Deine Heimat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Naturfreunde und Schwedenforum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker